Therapie und Beratung

Zu mir kommen viele Menschen mit einer diagnostizierten oder vermuteten Salicylat-Intoleranz. Auch andere Lebensmittel-Unverträglichkeiten und -Allergien wie etwa eine Histamin-, Lactose- oder Fructose-Intoleranz oder pollenassoziierte Nahrungsmittelallergien spielen oft eine Rolle. Manchmal kommen noch weitere Erkrankungen hinzu, deren Symptome sich durch eine Ernährungstherapie lindern lassen, wie etwa erhöhter Blutzucker oder Cholsterinwerte.

Welche gesundheitliche Vorgeschichte, Erfahrungen und Wünsche Sie auch mitbringen:

Ich unterstütze Sie auf Ihrem Weg zurück zu mehr Lebensqualität.
Mit einer Beratung, die auf Sie persönlich zugeschnitten ist.

Zu meinen typischen Beratungsthemen und Therapieangeboten gehören:

Salicylat-Intoleranz und der ganze Rest

Viele Menschen, die von einer Salicylat-Intoleranz betroffen sind, reagieren auch auf andere Inhaltsstoffe in Lebensmitteln, vorneweg auf Histamin. Manchmal kommt dann auch noch diese oder jene Unverträglichkeit, Allergie oder ernährungsrelevante Erkrankung dazu. Und irgendwann weiss man gar nicht mehr, was man denn eigentlich noch essen soll.

Wir schauen uns an, welche Lebensmittel in welchen Mengen bei Ihnen tatsächlich Beschwerden auslösen. Denn das ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich. Und wie Sie sich – trotz allem – gesund und mit Freude am Essen ernähren können. Auch in einem vielleicht sehr stressigen Alltag.

Die Beratung findet wahlweise in meiner Praxis in Berlin, online oder telefonisch statt. Ich freue mich auf Ihre Anfrage per E-Mail oder Telefon: +49 – (0)178 – 33 90 417.

HIT, SIT, FI, LI – oder doch etwas ganz anderes?

Sie haben häufig Beschwerden nach dem Essen. Aber Sie wissen nicht, was die Auslöser sind?

Gerade Lebensmittel-Unverträglichkeiten sind tückisch, denn die Reaktionen zeigen sich oft nicht sofort nach dem Essen oder so andauernd, dass der eigentliche Auslöser schwer auszumachen ist. Sind dann noch mehrere potentielle Auslöser im Spiel oder kommen andere „Triggerfaktoren“ wie Hormone, Stress, Duftstoffe … hinzu, dann wird die Lage schnell unübersichtlich.

Wir finden systematisch heraus, was Sie vertragen – und was nicht. Welche Lebensmittel Sie (wann) weglassen oder reduzieren sollten – und welche Sie unbeschwert genießen können.

Die Beratung findet wahlweise in meiner Praxis in Berlin, online oder telefonisch statt. Ich freue mich auf Ihre Anfrage per E-Mail oder Telefon: +49 – (0)178 – 33 90 417.

Ernährungsumstellung bei Lebensmittel-Intoleranzen

Sie kennen die Auslöser für Ihre Beschwerden. Sie möchten Ihre Ernährung umstellen, um Ihre Symptome zu lindern. Dabei wünschen Sie sich professionelle Unterstützung:

  • Im Erstgespräch klären wir Ihre gesundheitliche und ernährungsbezogene Situation ab, damit ich alle für Ihre gesunde Ernährung wichtigen Aspekte in der Beratung berücksichtigen kann.
  • Sie erhalten eine individuell auf Sie angepasste Liste mit geeigneten Lebensmitteln für die Karenzphase.
  • Mit Informationen, Tipps und Rezepten unterstütze ich Sie bei der praktischen Umsetzung der Ernährungsumstellung im Alltag.
  • Mit Ernährungsprotokollen kommen wir bisher unentdeckten Auslösern und Triggerfaktoren auf die Spur und schalten diese aus.
  • In der Testphase erweitern wir Ihre Lebensmittelauswahl so weit wie möglich bei bestmöglicher Symptomkontrolle.
  • In einer Nährwertfeinanalyse schauen wir uns abschließend an, ob Ihr neuer Ernährungsstil alle Nährstoffbedürfnisse Ihres Körpers deckt.

Die Beratung findet wahlweise in meiner Praxis in Berlin, online oder telefonisch statt. Ich freue mich auf Ihre Anfrage per E-Mail oder Telefon: +49 – (0)178 – 33 90 417.

Ihr Beratungsthema

Sie sind nicht sicher, ob Sie mit Ihrem Anliegen bei mir richtig sind? Rufen Sie mich unverbindlich an und wir finden es heraus.

Ich freue mich darauf, Sie kennen zu lernen!





Sylke Sedelies
praxis@sylke-sedelies.de
Tel. +49 – (0)178 – 33 90 417